Seite wählen
21. April 2024 17:00 - 19:00 Kulturort Wilhalm, Dr.-Pieke-Str. 2, 33428 Harsewinkel

Jutta Speidel liest aus ihrem Roman „Amaryllis“ (was wäre, wenn …), eine ganz neue musikalische Lesung:

Kurz vor ihrem Jubiläum (70. Geburtstag) wird Jutta Speidel dieses Frühjahr ihren zweiten Roman “Amaryllis” veröffentlichen, der autobiographische Züge hat und aus welchem sie bei diesem aufregenden Abend vorlesen wird. Mit einem Augenzwinkern sagt sie: „Im Laufe der Jahre glauben die Medien und mein Publikum alles über mich zu wissen. Aber es gibt Sehnsüchte und Träume, die nicht wahr geworden sind. Deshalb habe ich eine Romanfigur erfunden, die ich sein könnte, aber doch rein fiktiv ist.“ Kennen Sie das nicht auch? Sie haben bereits ein tüchtiges Stück Leben gelebt, vieles hat gut funktioniert, manches weniger und man ertappt sich immer wieder mal bei dem Gedanken: Was wäre gewesen wenn…….? Ja, wenn ich nicht Jutta (Speidel) heißen würde? Nicht Schauspielerin geworden wäre? Nicht den Mann geheiratet hätte, viele und ganz andere Lieben gelebt und vielleicht auch keine Kinder hätte? So geht es mir. Ich bin Jutta und ich bin Valerie (Hauptfigur im Roman). Ihre Biografie ist auch die meinige. Zumindest, sie könnte es sein, jedoch…….!

Frech, heiter, tiefgründig und sehr intensiv erzählt Jutta Speidel in “Amaryllis” das Leben der Clownin Valerie. Es ist ein Leben, das viele Umwege geht und von der großen Liebe, Hoffnung, Tragik, Verzicht, Betrug und Versöhnung handelt. Musikalisch begleitet wird sie an diesem spannenden Abend von Antonia Feuerstein (Gesang) und Peter Rodekuhr (Klavier). AMARILLYS ist eine musikalische Lesung ohne Resignation, dafür mit der Aussage, dass man sein Leben lang offen für neue Wege sein sollte. Sie versprüht unkonventionelle Denkweisen, Großzügigkeit, Vertrauen und Verzeihen.

Eintritt 17 Uhr

VVK 20 € + VVK Gebühr

Abendkasse: 25 €

Ticket Type Price Cart
21.04.2024 - Harsewinkel - Jutta Speidel 20,00  zzgl. VVK-Gebühr